Samstag, 5. Januar 2013

Nutzung einer 1&1 Domain bei Office 365 – domainFACTORY als Lösung

Einige Kunden die auf 0ffice 365 umsteigen wollen und deren Domain bei 1&1 gehostet ist, werden mit dem Problem konfrontiert, dass im 1&1 Control-Center immer noch keine DNS resource records vom Typ TXT und SRV konfigurierbar sind. Auch ein Anruf beim Support von 1&1 ergab, dass es derzeit keine Möglichkeit gibt, die notwendigen Einträge vom Support durchführen zu lassen.

(siehe auch: Konfiguration und Nutzung von Office 365 bei 1&1 Internet)

Da aber für die fehlerfreie Nutzung von Exchange Online und Lync Online DNS Records vom Typ TXT für Sender Policy Framework (SPF) und SRV für Lync Federations benötigt werden, ergeben sich nun zwei Lösungsmöglichkeiten:

  • Domain zu einem anderen Provider umziehen, der jegliche DNS Records unterstützt (kann aber zu einem kurzen Ausfall der kompletten Domain während des Umzugsprozesses führen).
  • Nutzung eines Name Servers von einem alternativen Provider, der jegliche DNS Records unterstützt.

Welche die passende Lösungsmöglichkeit für Ihr Unternehmen ist, muss im Einzelfall betrachtet werden.

Einige meiner Kunden haben ein 1&1 Paket mit Webspace und Domain. In dem Fall ist es günstiger, die Domain bei 1&1 zu belassen und die Name Server eines anderen Dienstleisters zu nutzen. Hier bietet sich domainFACTORY mit dem Produkt “externe Domains” an. Für die Nutzung der Name Server von domainFACTORY fallen Kosten von 0,29€ pro Monat (Abrechnungszeitraum 12 Monate) an (aktuelle Preisliste).

Folgende Schritte sind notwendig:

  1. Anmeldung bei domainFactory.
  2. Externe Domain freischalten.
  3. DNS Einstellungen setzen (siehe auch: Konfiguration und Nutzung von Office 365 bei domainFACTORY).
  4. Im 1&1 Control Center müssen anschließend bei der betroffenen Domain im DNS Manager die beiden Nameserver "ns.namespace4you.de" und "ns2.namespace4you.de" eingetragen werden.

Im folgenden Abschnitt wird die Anmeldung bei domainFACTORY und die Freischaltung der externen Domain erläutert (Punkt 1. und 2.).

Account anlegen:

df_login

Externe Domain freischalten:

df-external_domain

Domainnamen eintragen:

df-external_domain_setup

Ziel für www eintragen:

df-external_domain_setup_www

Zuständigkeit für E-Mail-Verkehr ändern:

df-external_domain_setup_mx

Bestätigung mittels Kundenkennwort:

df-external_domain_setup_confirm

Grüße Max

Kommentare:

  1. Hallo Max,

    Vielen Dank für die Anleitung! Hat alles hevorragend geklappt, nur leider funktioniert noch immer LYNC webapp nicht. Hast Du das bei deinen Kunden zum laufen gebracht?

    Grüße,

    Ben

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ben,

      ist der CNAME für lyncdiscover.domain.com gesetzt? Diesen Eintrag nutzt die WebApp. Siehe auch http://blog.deployoffice365.info/search/label/Mobile%20Clients

      Grüße
      Max

      Löschen
  2. Hallo Ben,

    ist der CNAME für lyncdiscover.domain.com gesetzt? Diesen Eintrag nutzt die WebApp. Siehe auch http://blog.deployoffice365.info/search/label/Mobile%20Clients

    Grüße
    Max

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Max,
    ich habe die Domain bei Strato auf einem Server-Paket, aber hier das gleiche Problem wie 1und1 - keine vollständige Kontrolle über die DNS. Aber ein Teil (Email über Web-Access) läuft bereits.
    Lt. Strato ist ein Webhosting-Paket genau das richtige, ich solle doch umziehen.
    Folgende Fragen:
    * Ist ein Umzug noch möglich aus Sicht von Office365 (Domänenname überprüft)
    * Ist das Web-Hostingpaket oder DomainFactory sinnvoller?
    * Wie kann ich Outlook manuell einrichten?
    Vielen Dank für Deine Hilfe
    Axel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Axel,
      Du kannst jederzeit die Domain umziehen oder auch nur die Name Server z.B. von domainFACTORY nutzen. Wenn Du die komplette Domain umziehst, dann hast Du den Vorteil, dass Du zu Verwaltung nur noch einen Login hast. Zudem hast Du nur noch einen Vertrag mit einem Domainanbieter.
      Ich habe keine Erfahrung mit dem Webhostingpaket von domainFACTORY. Benötigst Du ein Hostingpaket, denn eine externe Website kannst Du (je nach Paket ) auch bei Office 365 nutzen?
      Wenn Du den DNS Eintrag für autodiscover.xx.xx gesetzt hast, dann findet Outlook per Autodiscover Prozess den entsprechenden Exchange bei MS selbst. Eine Manuelle Einrichtung würde ich nicht empfehlen.
      Grüße
      Max

      Löschen
  4. Hallo Axel,
    Du kannst jederzeit die Domain umziehen oder auch nur die Name Server z.B. von domainFACTORY nutzen. Wenn Du die komplette Domain umziehst, dann hast Du den Vorteil, dass Du zu Verwaltung nur noch einen Login hast. Zudem hast Du nur noch einen Vertrag mit einem Domainanbieter.
    Ich habe keine Erfahrung mit dem Webhostingpaket von domainFACTORY. Benötigst Du ein Hostingpaket, denn eine externe Website kannst Du (je nach Paket ) auch bei Office 365 nutzen?
    Wenn Du den DNS Eintrag für autodiscover.xx.xx gesetzt hast, dann findet Outlook per Autodiscover Prozess den entsprechenden Exchange bei MS selbst. Eine Manuelle Einrichtung würde ich nicht empfehlen.
    Grüße
    Max

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Zusammen,

    unser Webspace soll bei 1&1 bleiben.
    Die Dateien liegen auf dem 1&1 Server in einem Unterorder, der in den 1&1 Domaineinstellungen festgelegt wird.

    Kann die Seite noch erreicht werden, wenn der Name jetzt über den DNS-Server von Domain-Factory aufgelöst wird?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      Du musst nur die IP Adresse wissen, die Du bei WWW eintragen musst, damit Eure Website weiterhin erreichbar ist. Soweit mir bekannt, hat das einer unserer Kunden bereits umgesetzt.
      Grüße
      Max

      Löschen
  6. Vielen Dank für die schnelle Antwort.
    Jetzt funktioniert es. Ich hatte mir da eine Schleife gebastelt ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    ich möchte das genauso machen, und brauche nur 2 Einträge für Lync machen (SRV).
    Kann ich alle anderen DNS Einträge bei 1und1 belassen und nur diese beiden neuen Einträge über DF vornehmen?
    Oder muss u.U. alle DNS Einträge bei DF.eu vornehmen? Ich möchte nämlich nicht, dass die Office365-Mail-Kommunikation abbricht und frage mich, wie ich das elegant lösen könnte.

    Gibt es hierzu Erfahrungen oder was würdet ihr mir empfehlen?

    cu:
    Gerold Heins

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gerd,

      sobald die DNS Server von DF verwendet werden (sobald die DF Nameserver bei 1&1 eingetragen sind) müssen die DNS Einträge korrekt gesetzt sein. Wenn Du Dich an die Reihenfolge hältst (wie im Post beschrieben), dann wird es keinen Ausfall von Email geben. Selbst bei einem Umzug einer Domain, können sämtliche DNS Records vorher gesetzt werden und es kommt zu keine Unterbrechung.
      Grüße Max

      Löschen
    2. Kann ich alle anderen DNS Einträge bei 1und1 belassen und nur diese beiden neuen Einträge über DF vornehmen?

      Oder muss u.U. alle DNS Einträge bei DF.eu vornehmen?
      welche Reihenfolge ist Richtig

      Löschen
    3. Servus Aouadhi,
      zuerst alle notwendigen DNS Einträge (alle) bei DF setzen und dann beim bisherigen Provider den Nameserver von DF eintragen. Ich habe das bereits mehrfach erfolgreich bei Kunden durchgeführt.
      Grüße
      Max

      Löschen
  8. Guten Morgen,
    danke Max
    MfG
    Aouadhi

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe versucht, Ihre Bedienungsanleitung für eine Lösung für mein Problem zu verwenden. Natürlich sind nicht alle auf einmal merkte ich, richtig, aber eine Stunde später begann alles sehr gut zu funktionieren. Vielen Dank! Ich kann Ihnen exzellenten Service nur raten, um gelöschte E-Mails oder angehängten Dateien wiederherzustellen. Um diese Software zu erhalten, können Sie hier http://www.munsoft.de/EasyOutlookRecovery/.

    AntwortenLöschen
  10. playing here I get great pleasure abalden blackjack table try and you will not regret

    AntwortenLöschen