Dienstag, 31. Januar 2012

BlackBerry Business Cloud Services für Microsoft Office 365 verfügbar

Seit dem 30.01.12 sind die BlackBerry Business Cloud Services für Microsoft Office 365 offiziell verfügbar. Schon in BPOS gab es mit Hosted Blackberry die Möglichkeit Endgeräte von Research in Motion (RIM) in die Cloud Services zu integrieren. Hosted Blackberry wurde von Microsoft im Rahmen der Online Services angeboten und auch betrieben.

Seit Herbst 2011 gab es eine Beta Phase der BlackBerry Cloud Services für Office 365, die RIM selbst betreibt und an Office 365 angebunden ist.

Verfügbar ist der neue Dienst für alle Office 365 Kunden aus dem Bereich der mittelständischen und großen Unternehmen in über 50 Ländern ohne weitere Kosten. Das bedeutet, in den Genuß der BlackBerry Anbindung an Office 365 kommen nur Office 365 Kunden mit den Plänen Exchange Online (Plan 1 oder Plan 2) - entweder einzeln bezogen oder über die Pläne E1 bis E4.


Aktivierung von BlackBerry Business Cloud Services für Microsoft Office 365:
  1. Über den Link “Einrichten der E-Mai auf Mobiltelefonen” erreichen Sie die Aktivierung der BlackBerry Business Cloud Services.

  2. Die Aktivierung geht nur mit einem globalen Administrator. Der Service ist nicht für P Pläne verfügbar.
  3. Mit der Zustimmung erhält RIM vollständigen Postfachzugriff.

  4. Ab sofort können die BlackBerry's über den BlackBerry Administration Service verwaltet werden.
  5. Die Verwaltung basiert auf einem BlackBerry Enterprise Server on premise.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen