Freitag, 19. Oktober 2012

Exchange 2013 und Lync 2013 Prüfungen angekündigt–Exchange 2013 Beta Prüfungen verfügbar

Nachdem Microsoft vor einigen Tagen verkündet hat, dass Exchange 2013, Lync 2013, SharePoint 2013 und Office 2013 nun RTM (Release to Manufacturing) sind, wurden auch Details zu den neuen Zertifizierungen veröffentlicht.

Office 365 Kunden werden vermutlich schon im November auf die neuen Versionen migriert werden. Mitte November werden Volume Licensing Kunden die 2013 Produkte downloaden können. Im ersten Quartal 2013 bekommen dann die restlichen Kunden die Möglichkeit die 2013 Produkte zu beziehen.

Lync 2013 Prüfungen werden am 6.November veröffentlicht:

Exchange 2013 Prüfungen werden am 31.Januar veröffentlicht:

Seit dem 18.Oktober werden an ausgewählte Microsoft Subject Matter Experts (SME) die Einladungen zu den kostenlosen Beta Prüfungen für Exchange 2013 Customer Preview versendet. Über Prometric kann man sich für die beiden Prüfungen registrieren. Der Prüfungszeitraum ist wie immer recht knapp bemessen – 19.Oktober bis 8.November.

image

Update 24.10.2012:

 

Viel Glück bei den Prüfungen.

Grüße Max

Mittwoch, 26. September 2012

Fachbuch Rezension: Microsoft Office 365 - Administration, Konfiguration, Integration von Markus Widl

Endlich komme ich dazu über das im Sommer veröffentlichte Fachbuch Microsoft Office 365 Administration, Konfiguration, Integration von Markus Widl zu schreiben.

office365_buch

Zum Fachbuch:

Endlich wieder mal ein Buch, das sich sehr gut lesen lässt und sehr viel Detailwissen vermittelt. Für jeden, der mit Office 365 zu tun hat oder beim Kunden zum Einsatz bringt, eine sehr gute Wissensquelle. Das Buch vermittelt Office 365 Grundlagen, PowerShell Befehle, Identitäten, ADFS, DirSync, Office Professional Plus, Exchange Online, SharePoint Online und Lync Online. Sicherlich gibt es zum Thema Office 365 ausreichend Artikel, Blogs und Foren, aber ich finde das Buch eine sehr gelungene Alternative und Ergänzung dazu. Es besteht die Möglichkeit das Buch bei Galileo Press zu registrieren, um Buchupdates und die verwendeten Skripte herunterladen zu können. Die Möglichkeit der E-Mail Benachrichtigung besteht optional.

Zum Autor:

Ich habe im Herbst 2011 an einer zweitägigen Schulung - Office 365-Administration mit PowerShell -teilgenommen, die Markus Widl gehalten hat. Ich war wirklich begeistert von seinem Know How rund um Office 365 und PowerShell – wirklich zu empfehlen, auch wenn man schon PowerShell kann. Durch die Unterstützung von Volker Mössinger (Partner Technology Advisor – Office 365 / Microsoft) wurde dieses Fachbuch noch mit Detailwissen aus Herstellerhand bereichert.

Viel Spaß beim Lesen.

Grüße Max

Mittwoch, 25. Juli 2012

Office 365 Preview – neue Features: Exchange Online und Lync Online

Seit letzter Woche gibt es nun die Preview von Office 365. Ich stelle in diesem Post die neuen Features rund um Exchange Online und Lync Online vor. Es kann sein, dass ich nicht sofort alle neuen Features dokumentieren und testen kann, aber es wird ein Update des Posts geben.

  • Ressource Mailbox: Room + Equipment Konfiguration über ECP (früher nur Room über ECP)
  • Shared Mailbox über ECP möglich (früher nur über PowerShell oder über Office 365 Shared Mailbox Tool)
  • FOPE (Forefront Online Protection for Exchange) Konfiguration über ECP (früher separate Website)
  • Public Folders verfügbar (im Standard sind keine angelegt)
  • DLP (Data Loss Prevention)
  • Free/Busy Sharing (mit externen Organisationen) Konfiguration über ECP (früher nur über PowerShell)
  • Lync Online – Meeting Einladung kann angepasst werden (Logo URL, Help URL,Legal URL und Footer text)

Eine Equipment Mailbox kann nun über die Weboberfläche eingerichtet und konfiguriert werden:

office365preview_new_resources_options

Eine Shared Mailbox kann nun über die Weboberfläche eingerichtet und konfiguriert werden:

office365preview_shared_mailbox

 

FOPE ist nun in die Weboberfläche integriert:

office365preview_fope

Public Folders müssen zuerst über eine Public Folder Mailbox angelegt werden:

office365preview_public_folder_mailbox_setup

Anschließend können Unterordner angelegt und konfiguriert werden:

office365preview_public_folders_setup

Public Folder sind wie üblich in Outlook sichtbar:

office365preview_public_folder_mailbox_outlook

Data Loss Prevention ist nun in Office 365 Preview integriert:

office365preview_dlp

Free/Busy Sharing (mit externen Organisationen) kann nun über die Weboberfläche konfiguriert werden:

office365preview_free_busy

Lync Online – Meeting Anpassungen über die Weboberfläche:

office365preview_lync_meeting_invitation

Viel Spaß

Grüße Max

Dienstag, 17. Juli 2012

Office 365 Preview - Microsoft released 2013 Preview Versionen

Seit gestern Abend gibt es die Version 2013 von Exchange Server, Lync Server, SharePoint Server, Projekt Server, Office Web Apps Server, Office, Projekt und Visio als Preview zum Download. Eine Übersicht gibt es hier.

Von Office 365 gibt es eine Customer Preview für:

Ich habe eine erste Übersicht erstellt, die ich noch aktualisieren werde:

Home Premium Small Business Premium ProPlus Enterprise
5 User Licenses 10 User Licenses 25 User Licenses 25 User Licenses
designed for families and consumers Ideal for businesses with up to 10 employees Fast installation on up to 5 computers per user Familiar Microsoft Office applications for your Windows PC
includes an additional 20 GB of SkyDrive storage and 60 minutes of Skype world minutes per month. Familiar Microsoft Office applications for your Windows PC Runs side-by-side with your existing Office programs Email and documents
  Email and calendar Use with in-house email solutions IT admin tools and policies for user management
  Professional website Your settings stay with you when you move to a different computer Data Leakage Protection
  HD video conferencing Flexible deployment options Mail archiving and compliance
  Simple setup and deployment   Team sites for project management

Erste Eindrücke der Office 365 Enterprise Preview:

office365preview_admincenter

Die Sign In URL lautet wie beim aktuellen Office 365: https://portal.microsoftonline.com/admin/default.aspx

office365preview_admincenter_nav

Es existiert schon eine Office 365 Preview Community.

Viel Spaß beim Testen !

Grüße Max

Montag, 2. Juli 2012

Lync Online Lizenzbeschränkungen für Deutschland aufgehoben

Endlich wurden die Einschränkungen für multi-party VoIP und Video bei Lync Online aufgehoben. Bisher war für Lync Online Benutzer mit UsageLocation DE nur 1-zu-1-Lync-Audio/Video Kommunikation möglich.

lync_online_restrictions

Die UsageLocation kann über das Office 365 Portal oder über das PowerShell Cmdlet Set-MsolUser gesetzt werden.

lync_online_usagelocation

Set-MsolUser -UserPrincipalName user@example.com -UsageLocation "DE"


Mit dem folgenden One-liner wird für alle Benutzer die UsageLocation Deutschland gesetzt.


Get-MsolUser | Where-Object {$_.usagelocation -ne "DE"} | Set-MsolUser -UsageLocation "DE"


Weitere two letter Ländercodes (ISO 3166-1 alpha-2) findet Ihr hier.


Viel Spaß bei Lync Online.


Grüße Max

Montag, 25. Juni 2012

Microsoft Certified IT Professional (MCITP): Office 365 Administrator

Nachdem ich im Januar die beiden Office 365 Beta Prüfungen geschrieben hatte, habe ich Anfang April die Bestätigung über die bestandenen Prüfungen bekommen.

Wer beide Prüfungen 70-321 Deploying Office 365 und 70-323 Administering Office 365 erfolgreich ablegt, wird dann zum Microsoft Certified IT Professional (MCITP): Office 365 Administrator.

 

MCITP(rgb)_1442

Als Vorbereitung empfehle ich eine Testumgebung mit Exchange on premise, ADFS, DirSync und Clients aufzubauen. 30 Tage lang gilt die Office 365 (Plan E3) Trial mit 25 Benutzerlizenzen. In dieser Umgebung kann man alle möglichen Konstellationen durchspielen und auch PowerShell Befehle üben.

Interessant sind auch die Jump Start Videos:

Administering Office 365 (accelerated “skills brush-up” for exam 70-323):

(01): Office 365 Overview

(02): Basic User Management

(03): DirSync, SSO and ADFS

(04): Exchange Online

(05): SharePoint Online

(06): Lync Online

Deploying Office 365 (accelerated cert prep for exam 70-321):

(01): Infrastructure Planning

(02): Deploying SSO | Part 1

(03): Deploying SSO | Part 2

(04): Planning & Deploying DirSync

(05): Planning Lync Online

(06): Planning Exchange Online—UM

(07): Exchange Online Mail and Routing

(08): Exchange Online -- Hybrid Scenarios | Part 1

(09): Exchange Online -- Hybrid Scenarios | Part 2

(10): Planning Exchange Online Archiving

(11): Planning SharePoint Online

(12): Using & Deploying SharePoint Online

Viel Spaß bei der Vorbereitung.

Grüße Max

Donnerstag, 15. März 2012

Preissenkungen für Office 365 Enterprise Pläne

Um bis zu 20% wurden die Preise für Office 365 Enterprise Pläne gesenkt. Der offizielle Blogbeitrag wurde am 14. März von Kirk Koenigsbauer veröffentlicht.

Die neuen Preise gelten für:

  • Neukunden
  • Bestandskunden, die neue Seats kaufen
  • Bestandskunden ab Vertragsverlängerung

new_pricing

new_pricing_k

new_pricing_opp

new_pricing_exchange

new_pricing_webapps_spo

new_pricing_sp

new_pricing_lync

Die alten Preise im Vergleich:

  • E1 – 9,00 €, E2 - 14,25 €, E3 – 22,75 €, E4 – 25,50 €, K1 – 3,75 €, K2 – 9,00 €
  • K1 gleich, K2 – 9,00 €
  • Office Pro Plus jährlich gleich, aber monatlich früher 16,06 €
  • Exchange Online Plan 1 – 4,50 €, Plan 2 – 9,00 €
  • Exchange Online Archivierung – 3,57 €
  • Exchange Online Kiosk – gleich 
  • Office Web Apps mit SharePoint Online Plan 1 – 10,00 €, Plan 2 – 14,50 €
  • SharePoint Online Plan1 – 4,75 €, Plan 2 – 9,25 €
  • zusätzlicher SharePoint Online Speicher 1 GB, 2,24 
  • Lync Online Plan 1- gleich, Plan 2 – 5,75 €

Grüße Max

Samstag, 3. März 2012

Plantronics Voyager Pro UC im Zusammenspiel mit Lync

Seit über zwei Wochen besitze ich nun das Plantronics Voyager Pro UC v2 (B-230 M), das das Optimized for Microsoft Lync Logo trägt – somit offiziell von Microsoft für die Verwendung von Lync freigegeben ist.

voyagerpro_uc_standard_v2

Im Lieferumfang:

  • USB Ladekabel Micro USB
  • Netzteil mit Adapter für EU + UK
  • BT300 Bluetooth USB Adapter
  • weiche Gel-Ohrstöpsel (klein, mittel, gross) + Schaumstoffüberzug (klein, mittel)
  • Etui für Headset und Bluetooth USB Adapter

Das Headset liefert per Knopfdruck Auskunft über die verbleibende Sprechzeit (auch während des Telefonats oder wenn man Musik hört), hat zwei Tasten mit denen man die Lautstärke regeln kann, Stummschaltung aktiviert/deaktiviert oder die Audiowiedergabe pausieren kann. Eine LED Informiert über Paarungsstatus, Ladevorgang und Akkustatus.

Sonntag, 19. Februar 2012

Lync Online – Service Updates

In Lync Online gab es Anfang Februar einige interessante Service Updates.

Der Office 365 Admin kann nun festlegen, ob die Presence Informationen für alle oder nur für die Kontakte eines Benutzers freigeschaltet werden.

lync_presence_privacy_mode

Die Push Notifications für Lync Mobile Clients können nun für iOS und Windows Phone getrennt deaktiviert werden.

lync_mobile_phone_notifications

Pro Lync Online aktiviertem User kann man nun zusätzlich festlegen, ob Telefongespräche und Konferenzen aufgezeichnet werden können.

Dienstag, 31. Januar 2012

BlackBerry Business Cloud Services für Microsoft Office 365 verfügbar

Seit dem 30.01.12 sind die BlackBerry Business Cloud Services für Microsoft Office 365 offiziell verfügbar. Schon in BPOS gab es mit Hosted Blackberry die Möglichkeit Endgeräte von Research in Motion (RIM) in die Cloud Services zu integrieren. Hosted Blackberry wurde von Microsoft im Rahmen der Online Services angeboten und auch betrieben.

Seit Herbst 2011 gab es eine Beta Phase der BlackBerry Cloud Services für Office 365, die RIM selbst betreibt und an Office 365 angebunden ist.

Verfügbar ist der neue Dienst für alle Office 365 Kunden aus dem Bereich der mittelständischen und großen Unternehmen in über 50 Ländern ohne weitere Kosten. Das bedeutet, in den Genuß der BlackBerry Anbindung an Office 365 kommen nur Office 365 Kunden mit den Plänen Exchange Online (Plan 1 oder Plan 2) - entweder einzeln bezogen oder über die Pläne E1 bis E4.


Aktivierung von BlackBerry Business Cloud Services für Microsoft Office 365:
  1. Über den Link “Einrichten der E-Mai auf Mobiltelefonen” erreichen Sie die Aktivierung der BlackBerry Business Cloud Services.

  2. Die Aktivierung geht nur mit einem globalen Administrator. Der Service ist nicht für P Pläne verfügbar.
  3. Mit der Zustimmung erhält RIM vollständigen Postfachzugriff.

  4. Ab sofort können die BlackBerry's über den BlackBerry Administration Service verwaltet werden.
  5. Die Verwaltung basiert auf einem BlackBerry Enterprise Server on premise.

Samstag, 28. Januar 2012

BPOS Transition zu Office 365 - Transitionwochenende

Jetzt kommen auch BPOS Bestandskunden in den Genuß von Office 365. Office 365 ist für Neukunden seit Juni 2011 verfügbar. Bis Ende September will Microsoft alle BPOS Tenants nach Office 365 migriert haben.

Jeder BPOS Kunde wird rechtzeitig per Email informiert und je näher das Transitionwochenende rückt, desto häufiger und detaillierter werden die Emails.

  • 60 Tage vor dem ungefähren Termin Ihres Übergangs
  • 30 Tage vor dem ungefähren Termin Ihres Übergangs
  • 14 Tage vor Ihrem Übergangsdatum
  • Tag des Übergangs

Da einige Schritte im Vorfeld der Transition auf Kundenseite durchgeführt und geprüft werden müssen, kann ich nur empfehlen, jegliche Informationen sehr gewissenhaft durchzuarbeiten. Für kleine Umgebungen reicht eine ToDo Liste, aber in größeren Umgebungen ist eine gewissenhafte Planung durch ein Projektteam erforderlich. Für Endanwender ändert sich auf der Clientseite einiges. OCS und Live Meeting werden durch Lync ersetzt, die Outlook Web App basiert nun auf Exchange 2010, Outlook 2003 wird nicht mehr unterstützt, ...


Achtung: Einige Domainprovider unterstützen z.B. SRV und TXT Records nicht. Das kann unter Umständen und abhängig vom gebuchten Dienst zum Problem werden. Wenn man den Provider nicht wechseln will und z.B. die volle Funktionalität von Lync Online nutzen will, dann kann eine Nameserverdelegierung zu einem anderen Provider notwendig sein. Ich kann hier gerne Tipps geben.

Auch für den Admin ändert sich viel und ab sofort kann per PowerShell noch viel mehr administriert werden. Über die Verwaltungsmöglichkeiten für Exchange Online hatte ich schon hier berichtet.

Zudem gibt es jetzt nur noch eine Einstiegsseite für Lizensierung, Administration und Anwender.
Ganz einfach https://portal.microsoftonline.com/ und der direkte Link auf die Outlook Web App ist nun http://mail.office365.com

Solange man den DNS CNAME für autodiscover.firmendomain.tld mit Ziel autodiscover.outlook.com erstellt hat und auf allen Clients den alten BPOS Sign-In Client deinstalliert hat, wird sich Outlook (ab Version 2007) automatisch umkonfigurieren und das Office 365 Postfach öffnen.

Mittwoch, 11. Januar 2012

BPOS - neue Version der Microsoft Online Services Migration Tools verfügbar

Es gibt seit 22.12.11 eine neue Version der Microsoft Online Services Migration Tools. Diese Migrationstools beinhalten die PowerShell cmdlets für BPOS (Business Productivity Online Suite). Die neue Version 1.0.1453.054 erweitert die beiden PowerShell cmdlets:

  • Get-MSOnlineUser
  • Set-MSOnlineUserPassword.

Ab sofort kann man die Passworteigenschaften (PasswordLastSetDate) eines Users genauer analysieren. Bisher gab es nur die Möglichkeit per PowerShell nachzusehen, wann das Passwort abläuft oder ob das Passwort nie abläuft (PasswordExpirationDate).

Zudem kann nun der alternative Empfänger (ForwardingAddress) ermittelt werden. Auch kann nun geprüft werden (DeliverToMailboxAndForward), ob eingehende Emails an das Exchange Online Postfach und an den alternativen Empfänger gesendet werden oder nur an den alternativen Empfänger gehen.

Die aktuelle Version der Microsoft Online Services Migrations Tools gibt es hier 32bit und 64 bit.

Den offizielle Blogeintrag des Microsoft Online Services Team, findet Ihr hier.

Mittwoch, 4. Januar 2012

Lync Online und Mobile Clients

Seit Ende Dezember sind nun die Mobile Clients für Lync verfügbar. Damit die Mobile Clients auch mit Office 365 zusammenarbeiten, ist lediglich ein zusätzlicher DNS Eintrag im public DNS notwendig.

Sehr zu empfehlen: Mobile Client Comparison Tables - könnte wichtig werden, wenn Fragen zu den Features zwischen den verschiedenen Mobile Clients auftauchen.

Office 365 Service Health als RSS

Sehr nützlich ist die Möglichkeit, den Office 365 Service Health als RSS zu abonnieren.

Lync Web Scheduler für Office 365 verfügbar

Lync Web Scheduler ist seit Mitte Dezember auch für Office 365 verfügbar – Somit können Meetings für Lync Online auch ohne Outlook Plugin erstellt und bearbeitet werden. Weitere Informationen über den Lync Web Scheduler kann man hier nachlesen.